Freie Mitarbeit / Freelancer

Nutzen Sie als Arbeitgeber die Vorteile der Freien Mitarbeit.
Einfach eine Anfrage über unser Kontaktformular, per E-Mail, Fax oder rufen Sie mich an! Wir vereinbaren dann einen gemeinsamen Termin.

Vorteile für den Auftraggeber:

Freie Mitarbeiter werden häufig eingesetzt,
- wenn Personalengpässe eintreten, feste Mitarbeiter aber wegen der hohen Fixkosten nicht rentabel wären.
- sind flexibel einsetzbar.
- keine Kündigungsfristen, da sie meist nur für einen speziellen Auftrag oder ein Projekt vertraglich gebunden werden.
- evtl. kann der Arbeitsplatz des Freien Mitarbeiters genutzt werden.
- den der Freie Mitarbeiter trägt die Kosten seiner Büro- und Geschäftsausstattung sowie Versicherungen für Berufshaftpflicht, Krankheit und Altersversorgung in vollem Umfang selbst.


Die Bezeichnung "Freier Mitarbeiter" bezieht sich nur auf die Art des Beschäftigungsverhältnisses (meist in Abgrenzung zum Arbeitnehmer), besagt aber nichts über den ausgeübten Beruf. „Freier Mitarbeiter“ ist nicht gleichbedeutend mit "Freiberufler". Der Freie Mitarbeiter kann ein Freiberufler oder Gewerbetreibender sein. Es gibt keine festen Absicherungen bei Krankheit oder Urlaub, aber auch keine festen Arbeitszeiten und keine Lohnnebenkosten. Ein vorab vertraglich vereinbartes Entgelt wird bezahlt.
Das englische Wort „Freelancer“ war im Mittelalter die Bezeichnung für Ritter, die als Söldner tätig waren und so ebenfalls einsatzbezogen engagiert und bezahlt wurden.